Bogenbau für Jugendliche in den Herbstferien

Nach dem Bauen wird Geschossen

 

Hallo Ihr jungen Bogenschützen und die es noch werden wollen.
An drei Tagen baust du deinen eigenen Bogen und Pfeile wie Robin Hood und lernst das intuitive Bogenschießen.

In den Herbstferien habt Ihr die Gelegenheit euren eigenen Bogen zu bauen.
Aus Manau, das ist ein Lianengewächs, (auch unter dem Namen Rattan bekannt), bringt ihr euren Bogen in Form.

Sobald ihr einen Stab ausgesucht habt, geht es auch schon los mit schnitzen, raspeln, feilen und sägen. So wird langsam aus dem einfachen Holz ein richtiger Bogen mit dem toll geschossen werden kann. Ihr spleißt die Bogensehne und baut dann noch 2-3 Pfeile aus Fichtenholz mit Federn und Metallspitze.

Wenn ihr den Bogen "raus" habt, und die Pfeile fertig sind, werden wir das richtige schießen und den achtsamen Umgang mit Pfeil und Bogen üben.

Euch stehen 3 Tage in den Herbstferien zur Verfügung damit ihr ausreichend Zeit für das bauen habt. Werkeln werden wir je nach Witterung draußen, oder in einer kleinen Werkstatt. Zum Schießen üben gehen wir dann raus und bauen eine Zielscheibe auf.

Termin:
29. - 31. 10. 2018 ( 3 Tage ! ) jeweils 09:30 Uhr bis 16:00 Uhr


Ort:
Weingarten / Baden

Teilnehmer:
max. 5 Jugendliche ab 12 Jahren

Preis: 149,- €
(94,- plus 55,- Materialkosten für Bogenrohling, Pfeile und Sehne)

Verpflegung:
3x Grillwurst über dem Feuer, ansonsten Selbstverpflegung

Anmeldung:
Telefon: 07244 2059631 oder über das Anmeldeformular

Anmeldeschluß: 02.Oktober 2018